Entladen von Autoscheinwerfer auf einem Montagemodul

Bei der Montage von ESD empfindlichen Bauteilen müssen elektrostatische Aufladungen beachtet werden

An einer Montagelinie für unterschiedliche Automobilscheinwerfer werden verschiedene Kunststoffteile, die Platine und LED-Module montiert.

Bei der Montage ESD empfindlicher Bauteile darf kein Funke überspringen!

Während der Montage der Baugruppen berühren die elektrostatisch geladenen Kunststoffteile die ESD empfindlichen elektronischen Bauteile. Durch kleine Entladungen der aufgeladenen Kunststoffteile kann es daher zu ESD Probleme kommen. Ein weiteres Problem, das durch die Aufladung der Kunststoffteile entsteht, ist die Anziehung von Staub aus der Umgebungsluft.

Problemlösung

Installation geeigneter kleiner Ionisatoren, welche die Kunststoffteile auf ein unkritisches Niveau entladen können.

Für die detaillierte Lösungsbeschreibung dieser Anwendung oder eine Beratung zu Ihrem Anwendungsproblem, klicken Sie hier:

Kontaktieren Sie uns

Welche Eltex Komponenten kommen zum Einsatz?

staticJET RX22

staticJET RX22/S für punktgenaue Entladung staticJET RX22/F für flächige Entladung staticJET RX22/P für punktgenaue Entladung an unzugänglichen Orten Mit seinen kompakten Abmessungen und dem geringen Gewicht kann der staticJET RX22 überall einfach eingesetzt werden und bringt so zuverlässige Eltex Entladung in jeden Produktionsprozess. Die an der Emissionsspitze erzeugten Ionen werden vom Luftstrom über die Düse an das zu entladende Objekt getragen und sorgen dort für eine präzise und zuverlässige aktive Entladung.

Weiterlesen